Liebe PamBill-Kunden, ein bewegtes Jahr geht so langsam zu Ende. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und Unterstützung in diesem Jahr bedanken.

Wir haben 2020 ein enormes Wachstum verzeichnen können. Wir haben eine lange Liste an Verbesserungen und neuen Funktionen zu PamBill hinzugefügt. Und das System um weitere Shopsysteme erweitert wie Jimdo Dolphin und Squarespace.

Für 2021 haben wir bereits ehrgeizige Pläne und es werden eine menge neue Funktionen kommen.

Nun ist aber die etwas ruhigere Zeit gekommen und wir verabschieden uns mit Ihnen gemeinsam vom Jahr 2020. Ein mehr als außergewöhnliches Jahr.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich, Ihre Liebsten und Ihre Mitmenschen auf. Wir wünschen allen einen guten Start in 2021 ✨.

Heute haben wir eine tolle neue Funktion - Bezahldatum setzen.

Bisher war es nicht möglich ein Datum für den Zahlungseingang zu setzen. Wenn eine Rechnung auf "Bezahlt" gesetzt wurde, war immer das Datum der Statusänderung auch das Bezahldatum. Wir haben auf Basis von Kundenrückmeldung diesen Ablauf nun erweitert. Ab sofort ist es möglich, das Bezahldatum zu setzen.

Anbei ist eine Übersicht des Ablaufs.

Für die Rechnungen, die sich bereits im Zustand "Bezahlt" befinden, wird das Bleistiftsymbol angezeigt, damit das Datum bearbeitet werden kann. Auf mobilen Bildschirmen wird ein spezielles Symbol für angezeigt. Das Symbol ist anklickbar und öffnet auch den Kalender. Das Datum wird dann nach der Auswahl aktualisiert.

Wenn eine Rechnung ab jetzt auf den Status "Bezahlt" gesetzt wird, wird das Bezahldatum mit dem aktuellen Datum gefüllt. Das Datum wird immer mit dem Bleistift angezeigt und kann bearbeitet werden.

Neu ist auch die Möglichkeit eine Rechnung wieder auf den Status "Unbezahlt" zu setzen, wenn sie vorher "Bezahlt" markiert war. Öfters kam es dazu, dass der Status "Bezahlt" versehentlich gesetzt wurde und nicht mehr geändert werden konnte. Dies ist nun aber möglich. Wenn eine Rechnung auf "Unbezahlt" gesetzt wird, nimmt sie den vorherigen Zustand an (falls sie erfasst wurde), oder PamBill versucht, sie zu ermitteln, indem es prüft, ob sie per E-Mail versendet oder gemahnt wurde. Die möglichen Zustände sind also "Importiert", "Gesendet" oder "Erinnert". Der Standardstatus ist "Importiert" oder "Neu".

Ebenso haben wir das Bezahldatum in den Berichten und auch im CSV-Export untergebracht, sodass diese Daten auch vollständig weiterverarbeitet werden können.

Diese beiden Funktionen sind ab sofort für alle PamBill-Nutzer verfügbar. Wir hoffen diese Funktion gefällt und erhöht die Produktivität.

Bleib gesund !

Wir haben eine weitere Neuigkeit zu PamBill.

Wenn eine Rechnung nachträglich bearbeitet wurde, gab es das Feld "Verkäuferhinweise". Wenn dieses ausgefüllt war, waren diese Hinweise in den Rechnungsinformationen vorhanden aber nicht auf der Rechnung selbst.

Aufgrund von Rückmeldungen haben wir hier nun eine Änderung vorgenommen. Wenn also dieses Feld ausgefüllt wird, dann erscheinen diese Informationen auch auf der Rechnung.

Dies ist praktisch, wenn Sie nachträglich einen Hinweis für den Kunden zu einer Bestellung aufnehmen möchten.

Wir hoffen diese Änderung gefällt und wünschen weiterhin viel Erfolg mit PamBill. Bleiben Sie gesund!

Wir starten die neue Woche mit einer Neuigkeit.

Auf Wunsch haben wir den CSV-Dateiexport verbessert. Konkret fehlten einige Daten, damit eine vollständige und ordentliche Übernahme in andere Programme oder eine schnelle Aufstellung der MwSt.-Gruppen möglich war.

Die Bereiche "Produktdaten" und "Rechnungsdaten" wurden ergänzt. So ist es nun möglich schnell und einfach eine MwSt.-Summe zu bilden für die verschiedene MwSt.-Sätze. Dies hilft bei der Umsatzsteuermeldung oder bei Auswertungen. Welche Änderungen konkret gemacht wurden, sind im angehängten Bild zu sehen.

Wir hoffen, dass diese Anpassungen helfen noch effektiver mit PamBill zu arbeiten. Bis bald und bleib gesund !

Unseren Dienst bieten wir mittels "Pakete" an die im Voraus gekauft werden. Wir buchen nichts automatisch ab. Allerdings ist es wichtig, vor Ablauf eines Pakets ein neues zu erwerben.

Genau hier haben wir einen schlechten Job gemacht, PamBill hat nicht immer per Mail über bevorstehende Ablaufdaten gewarnt. Und wenn, wurden mehr als eine Mail zugestellt.

Wir haben letzte Wochen diesen Prozess komplett geprüft und korrigiert.

Ab jetzt informiert PamBill wieder zuverlässig über ablaufende Pakete und es wird immer nur eine Mail verschickt - allerdings in verschiedene Abstände vor Ablauf damit das Datum nicht verpasst wird. Aber keine Sorge, auch nach Ablauf kann das Konto wieder mit einem Paketkauf problemlos reaktiviert werden.

Nun wünschen wir einen guten Start in die neue Woche und bleibt Gesund!

Auf unsere Rechnung steht immer der Satz "Lieferadresse entspricht die Rechnungsadresse". Dies ist aber nicht in allen Fällen zutreffend und einige Nutzer haben uns gebeten dies zu ändern.

Ab heute ist es möglich diesen Satz auf den Rechnungen zu deaktivieren. Die Option gibt es jetzt neu in den Einstellungen im Bereich "Rechnungseinstellungen".

Wir hoffen diese Änderung ist nützlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Wir haben ein kleiner Fehler behoben. Wenn eine Rechnung per Hand erstellt wurde, gab es bei der Datumseingabe über den Kalender ein Problem. Der vorherige Tag wurde eingetragen, statt der gewählte Tag. Dies haben wir behoben.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg mit PamBill und bleib gesund!

Viele versenden mit PamBill per E-Mail die Rechnungen an Kunden. Es wurde uns immer wieder mal gemeldet, dass die gesendete E-Mails im Spam-Ordner landen. Dies ist natürlich keine gute Sache und so haben wir uns an die Arbeit gemacht dies zu verbessern.

Herausgekommen sind nun Anpassungen in der Art wie wir die Rechnungen versenden. Das Ergebnis: gerade Dienste wie Gmail werden unsere Mails jetzt nicht mehr als Spam einordnen. Damit gibt es eine höhere Versandsicherheit.

Leider können wir nicht garantieren, dass die "Spam-Klassifizierung" nicht mehr passiert allerdings sollte dies eher die Ausnahme sein.

Wir hoffen, dass diese Anpassungen gefallen und freuen uns, wie immer, auf Rückmeldungen.

Bis dahin, bleib gesund!

Wir wünschen alle einen schönen Tag der Deutschen Einheit. Ein historischer Tag, seit 30 Jahren gibt es ein vereintes Deutschland.

Am heutigen Tag haben wir auch etwas Neues in PamBill eingebaut. Bisher wurde als Rechnungsdatum das Datum des Imports genommen. Einige Kunden aber wollen als Rechnungsdatum das Bestelldatum auf der Rechnung haben. Diese Funktion haben wir nun hinzugefügt.

Sie kann unter den "Rechnungseinstellungen" gefunden werden und steht ab sofort alle Nutzer zur Verfügung.

Wir hoffen die neue Funktion gefällt und wünschen einen schönen Feiertag!

Am heutigen Mittwoch haben wir eine weitere Neuigkeit.

Im Jimdo-Shop wurde eine neue Bezahloption hinzugefügt, die SEPA Lastschrift.

Damit diese Zahlart auch in PamBill richtig erscheint (nicht als "Unbekannte Zahlart"), haben wir sie hinzugefügt.

Unter Einstellungen/Rechnungsoptionen/Zahlart kann nun für diese neue Zahlart auch ein optionaler Hinweistext eingegeben werden.

Damit wird nun auch diese Zahlart korrekt auf den Rechnungen stehen.

Wir hoffen die Anpassungen helfen bei der effektiven Rechnungserstellung und wünschen weiterhin eine erfolgreiche Zeit!

Es ist Montag und eine neue, frische Woche fängt an. Gleich mit Neuigkeiten in PamBill.

Erstens haben wir die Fehlermeldungen verbessert die z. B. angezeigt werden, wenn ein Feld nicht ausgefüllt wurde. Bisher gab es nicht ganz deutliche Meldungen, diese sind nun verbessert worden.

Ebenso haben wir unter https://www.pambill.com/user/company/#collapse-pdf-settings (PDF-Einstellungen), eine Option hinzugefügt die "Kundennotizen" auf der Rechnung und/oder Lieferschein anzeigen zu lassen oder eben nicht. Dies ist ein Feld, welches der Kunde bei der Bestellung im Jimdo-Shop ausfüllen kann. Nun gibt die Option diese Texte anzuzeigen oder nicht.

In diesem Sinne hoffen wir die Verbesserungen gefallen euch und wünsche eine erfolgreiche und gesunde Woche

Nachdem PamBill nun seit mehrere Wochen eine vollständige Unterstützung für Jimdo Dolphin bietet, ist uns doch noch ein Fehler gemeldet worden.

Und zwar, wenn mehr als 200 Bestellungen importiert wurden dann hat PamBill diese bis 200 importiert und danach keine weitere.

Wir haben nun dieser Ablauf analysiert und im PamBill-Importer behoben. Jetzt ist es problemlos möglich, mehr als 200 Bestellungen aus Dolphin auf einmal zu importieren.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und bleibt gesund!

Nous sommes heureux d'annoncer la disponibilité de PamBill en français. Tous les utilisateurs de Jimdo/Squarespace en France peuvent désormais créer des factures rapidement et facilement avec PamBill.

Nous vous souhaitons bonne chance et bonne santé!

In eigene Sache - hiermit rufen wir unsre treue Nutzer auf, Bewertungen zu PamBill auf trusted zu schreiben. Falls ihr zufrieden seit und PamBill als nützlich empfindet, wären wir über eine kurze Bewertung sehr dankbar

Guten Tag in einer neuen Woche!

Wir haben diesmal Anpassungen für die Solo-Selbständigen im Paket. Die folgenden Änderungen sind ab sofort verfügbar:

- Neben HRA/HRB gibt es eine „Leeroption“ für die, die keine Handelsregisternummer haben (Solo-Selbstständige z.B.). Es erscheint dann auch kein „Amtsgericht“ in der Fußzeile.
- Die Beschreibungen für MwSt. wurden korrigiert (Steuernr. und Ust-IdNr)
- Firma/Inhaber: es können jetzt beide Felder ausgefüllt werden (Anpassung für Solo-Selbstständige).

Wir hoffen euch mit diesen Anpassungen zu unterstützen, noch einfacher und bessere Rechnungen zu erstellen mit PamBill.

Bis dahin wünschen wir viel Erfolg und bleibt gesund!

Die Bundesregierung hat seit gestern die MwSt.-Sätze temporär gesenkt. Wir geben diese direkt an unsere Kunden weiter.

Wer in der Zeit bis 30.12.2020 einer unseren Paketen kauft, profitiert von dem niedrigen Preis. Statt wie bisher 11,90€/Monat für das Pro-Paket werden seit gestern nur 11,60€/Monat fällig.

Wenn also im Dezember ein 12-Monats-Paket kauft, profitiert sogar das ganze Jahr 2021 vom niedrigen Preis!

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Rechnungserstellung, und bleibt gesund!

Euer PamBill-Team

Heute haben wir eine weitere Neuigkeit. PamBill versteht jetzt auch den Squarespace-Shop. Dh es ist jetzt super einfach die Bestellungen aus Squarespace zu exportieren (CSV-Datei) und dann in PamBill einzulesen, um daraus schöne Rechnungen zu erstellen.

PamBill verarbeitet den kompletten Datensatz, inkl. Kundendaten und auch Erstattungen.

Diese Funktion ist bereits freigeschaltet, wir werden diese Möglichkeit aber auch noch in der Anwendung und Webseite darstellen.

Aktuell funktioniert es genauso wie mit einer Jimdo oder Ricarda.ch CSV-Datei. Die Datei angeben, PamBill zeigt dann die Bestellungen (inkl. evt. Erstattungen) und erstellt daraus PDF-Rechnungen (mit einem Pro-Paket können diese auch nachträglich bearbeitet werden).

Bevor ein Paket gekauft wird, kann PamBill kostenlos für 30 Tage (ohne Verpflichtungen) getestet werden. Weitere Informationen auf www.pambill.com

#squarespace

Update zur MwSt.-Senkung in Deutschland ab 1.7.2020

Ab dem 1.7.2020 gelten in Deutschland gesenkte MwSt.-Sätze. Wenn Sie PamBill verwenden, brauchen Sie weiter nichts zu unternehmen denn PamBill importiert die Bestellungen aus dem Jimdo-Shop und nimmt von dort auch die MwSt.-Sätze. Jimdo wird diese in den Shops pünktlich anpassen.

Bitte prüfen Sie aber bitte in PamBill selbst ab dem 1.7 die unter "Einstellungen", "Rechnungsoptionen", "MwSt.-Einstellungen" eingestellte Werte. Wir werden hier aber auch ein Auge drauf haben, damit alles reibungslos klappt.

Bis dahin, bleib gesund!

Wir haben einige kleinere Fehler beim Import der Bestellungen aus dem Dolphin-System behoben. Damit sollte alles jetzt noch reibungsloser funktionieren.

Falls es doch noch Sachen gibt, die nicht passen dann hinterlasse uns einen Kommentar oder schreibe uns eine Mail.

Wünschen weiterhin viel Erfolg und bleibt gesund!

Jetzt ist es noch einfacher die Bestellungen aus eurem Jimdo-Shop zu importieren.

Bisher musste man die Internetadresse der Jimdo-Domain eingeben. Dies führte manchmal zu Schwierigkeiten, und die Bestellungen konnten nicht importiert werden.

Jetzt holt sich PamBill automatisch die Jimdo-Domains die mit eurem Konto verbunden sind. Einfach die Domain auswählen und der Import kann starten!

Wir wünschen allen eine schöne Woche!

Am heutigen Vatertag haben wir großartige Neuigkeiten für euch!

Viele haben uns angeschrieben wegen Unterstützung des neuen Jimdo-Dolphin Shopsystems.

Dieses System hat Jimdo komplett neu entwickelt. Allerdings ohne den Datenexport kompatibel mit dem Creator-Shop zu gestalten, sodass eine einfache Datenübernahme nicht möglich ist.

Stattdessen sind die Daten die herausgegeben werden, unvollständig und für eine rechtskonforme Rechnungserstellung so nicht brauchbar.

Wir haben nach einer anderen Lösung gesucht und diese auch gefunden. Nach einer intensiven Entwicklungsphase steht nun die Dolphin-Shop-Integration alle PamBill-Nutzer zur Verfügung.

Der Import der Bestellungen funktioniert ausschließlich automatisch, denn der CSV-Dateiimport funktioniert aus oben beschriebene Gründe nicht.

PamBill importiert alle Daten aus dem Dolphin-Shop, und erstellt PDF-Rechnungen - wie bisher mit Creator auch. Ebenfalls werden Kundendaten importiert und abgeglichen. Wie bisher auch.

Da PamBill nun den Creator-Shop und auch den neuen Dolphin-Shop unterstützt (ohne Mehrkosten), ist PamBill immer die richtige Lösung für Rechnungserstellung.

Wir wünschen noch einen schönen Tag, viel Erfolg und bleib gesund!